Wie Nährstoffe wirken

 

Nährstoffe

Wirkung

Stickstoff

Stickstoff (N) ist Baustein des Eiweißes und aller eiweißartigen Verbindungen im
Stoffwechsel sowie Bestandteil des Blattgrüns (Chlorophyll). Mit Stickstoff wird das
Wachstum gesteuert. Er gilt daher als „Motor“ des Pflanzenwachstums.

Kalium

Kalium (K) reguliert den Wasserhaushalt, erhöht die Standfestigkeit der Pflanze und macht sie widerstandsfähiger gegenüber Frost, Trockenheit, Pilzerkrankungen und Schädlingen.

Schwefel

Schwefel (S) dient dem Eiweißaufbau und sichert damit die Stickstoff-Ausnutzung. Er ist unverzichtbar bei der Bildung von Kohlehydraten (Stärke, Zucker), Vitaminen, Enzymen und Geschmacksstoffen.

Magnesium

Magnesium (Mg) ist ein wichtiger Baustein des grünen Pflanzenfarbstoffs Chlorophyll, der bei der Ausnutzung des Sonnenlichts für die Energiezufuhr (Photosynthese) eine zentrale Rolle spielt.

Phosphat

Phosphat (P) ist Bestandteil zahlreicher wichtiger Verbindungen im pflanzlichen
Organismus und beeinflusst so den gesamten Stoffwechsel. Maßgeblich fördert er die Blüten- und Fruchtbildung.













































Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple